Wer ist für uns da, bei Tag und bei Nacht?
(Teil 4/4)

Die Ballerbude besteht schon sein 37 Jahren und ist eine feste Institution in Oer-Erkenschwick. Vor allem, wenn es um Fußball geht. Doch das Herz des Kiosk ist Naciye Aydemir. Sie liebt ihren Kiosks und die vielen Stammkunden, die sie hat. Und das kommt nicht nicht von ungefähr.

Von morgens sechs bis abends 21 Uhr ist Naciye Aydemir in ihrer Bude mit reichhaltigem Sortiment. Sie weiß immer genau, wann welcher Kunde kommt, denn jeder für sich hat seine Uhrzeit. Naciye ist das Herzstück des Kiosk. Stammkunden kommen nicht, wenn sie mal für drei Tage nicht da ist.

Du fehlst einfach hier bei uns, sagen die Kunden dann, du fehlst wirklich, sagen sie.

Naciye Aydemir

Unterstützung bekommt Naciye von ihren beiden Jungs, Orcun und Selcuk, die nach der Schule schon mal den Kühlschrank füllen müssen. Die beiden planen sogar jetzt schon die Ballerbude weiterzuführen, wenn ihre Mutter in Rente geht. Und für sie ist eines klar: erst kommen die Jungs, dann die Bude. Direkt danach.

 


Ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort lebt von kleinen Unternehmen und vom Mut derjenigen, die sie gründen.

Wir zeigen 4 einzigartige Trinkhallen - 4 einzigartige Menschen - viele einzigartige Geschichten.

Alle Geschichten gibt es unter dem  Hashtag #Dialog