Wie entstehen innovative Ideen für den Handel?

Spannende Ideen. Internationale Gründerteams. Ein Ort. 3 Monate. Und am Ende der Demo Day. Das ist eine Umgebung, wo innovative Ideen für den Handel entstehen können. Wer hier monatelang über seinen Ideen tüftelt, will das Einkaufserlebnis mit Innovationen verbessern, den Kunden verstehen und stärken und das Geschäft mithilfe von Daten optimieren. Wir stellen die 9 Start-ups des Accelerators für den Handel vor.

9 Start-ups aus Deutschland, Indien, Israel, Spanien und Großbritannien entwickeln derzeit in Berlin ihre zukunftsträchtigen Tech-Lösungen für den Handel weiter. Wer hier über 3 Monate hinweg an seinen Ideen arbeitet, hat bereits eine Vorauswahl durchlaufen. Und nun gilt es die Ideen zu optimieren un weiterzuentwickeln. Während der 3 Monate in Berlin arbeiten die Start-ups mit internationalen Mentoren zusammen. Das hilft, die eigene Geschäftsidee weiterzuentwickeln. Mit Blick auf Kunden und Investoren. Derzeit sitzen 9 kreative Teams in Berlin zusammen und entwickeln Lösungen für den Handel.

 

Das Geschäft mit Hilfe von Daten optimieren

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Discover Dollar

Discover Dollar hilft Einzelhändlern, mithilfe von Datenanalysen Umsatzverluste zu identifizieren und mit nur einem Knopfdruck zu bereinigen. Zu diesem Zweck nimmt das Unternehmen verschiedene Datenquellen unter die Lupe, darunter unter anderem Bestellungen und Rechnungen, die Ressourcenplanung, aber auch unstrukturierte Daten wie E-Mails und Verträge.

www.discoverdollar.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Resonance

Resonance arbeitet an einem Betriebssystem für Lieferketten. Das Ziel: Einen sicheren und vertraulichen Datenaustausch innerhalb des weltweiten Wertschöpfungsnetzes zu ermöglichen.

www.resonanceapp.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Pazo

Pazo ist eine App, mit der man den Geschäftsbetrieb steuern und skalieren kann.

www.gopazo.com

 


Das Einkaufserlebnis mit Innovationen verbessern

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up LSVR

LSVR fokussiert sich auf den Online-Handel für Möbel, Inneneinrichtung und Haushaltsgeräte. Das Start-up entwickelt Technologien im Bereich Augmented Reality und hat das personalisierte Einkaufserlebnis der Kunden und die Umsatzsteigerung der Einzelhändler fest im Blick.

www.leapsimulators.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Protopixel

ProtoPixel arbeitet an intelligenten Beleuchtungssystemen aus der Cloud.

www.protopixel.net

 


Den Kunden stärken und verstehen

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Neuroapplied

Auf Basis von neurobiologischer Forschung und in Kombination mit Algorithmen analysiert NeuroApplied die unterbewusste Markenwahrnehmung.

www.neuroapplied.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up RetailQuant

RetailQuant baut intelligente Sensoren, um demographische Daten der Kunden an der Kasse mit der gekauften Ware automatisch zu erfassen und zu verknüpfen. Die Vorteile: Eine passgenauere Kundenansprache und effizientere Entscheidungen im Tagesgeschäft.

www.retailquant.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Shoppest

Shopest bringt Käufer und Geschäfte in Echtzeit zusammen. Das Ziel: Einzelhändler auf der ganzen Welt mit Käufern zu verbinden.

www.shopestapp.com

METRO Accelerator for Retail 2018 - Start-up Xeno

Unser Bot Alfred führt Einzelhändler und Gastronomen auf der ganzen Welt in die Zukunft des Marketings.

www.xeno.in

 

METRO Accelerator

Unter dem Dach des METRO Accelerators powered by Techstars unterstützen METRO und Techstars in zwei Programmen internationale Gründerteams bei der Entwicklung von digitalen Lösungen. Das eine Programm fokussiert sich auf Lösungen für Hotellerie, Restaurants und Catering, das zweite auf den Handel. Am Ende des Programms präsentieren die Start-ups bei einem Demo Day ihre Geschäftsmodelle vor Investoren. www.metroaccelerator.com