Waren Bewegen

Gourvenience – Convenience von Profis für Profis

Gastronomen stehen vor vielen Herausforderungen: ein wirtschaftliches Unternehmen zu führen und ihren Gästen gutes Essen zu servieren. In Zeiten von Personalmangel ist es oft nicht einfach, beides unter einen Hut zu bekommen. METRO setzt genau da an und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen, um Gastronomen dabei zu helfen, sowohl die eigenen Ansprüche als auch die der Gäste zu erfüllen. Eine dieser Lösungen ist das neue Sortiment METRO Chef Gourvenience und das damit verbundene ganzheitliche Konzept.

Produkte

Wholesale 360 - Produkte

 

Food- und Non-Food-Produkte, die Gastronomen und Händler erfolgreich machen. Mit 100 % Qualität und lokaler Ausrichtung.

Mehr über den Strategieansatz Wholesale 360 im Geschäftsbericht 2018/19

In der Zubereitung ist Kartoffelgratin nicht kompliziert, aber zeitaufwändig – das fängt schon beim Kartoffeln schälen an.

Kartoffelgratin – auf den ersten Blick nicht sehr aufregend. Aber wer schon mal ein richtig gutes gegessen hat, weiß, dass die Qualität der Zutaten und handwerkliches Können darüber entscheiden, ob die Beilage zum Star auf dem Teller wird. In der Zubereitung ist Kartoffelgratin nicht kompliziert, aber zeitaufwändig – das fängt schon beim Kartoffeln schälen an. Wenn es in der Küche an Personal fehlt, leiden auch die routinierten Klassiker wie die cremig überbackenen Kartoffelscheiben. Für Gastronomen, die hohe Qualitätsstandards auch in Zeiten von Personalknappheit halten wollen, gibt es seit September 2019 METRO Chef Gourvenience als exklusives Bestellsortiment für HoReCa (Hotel, Restaurant, Caterer)-Kunden.

Als „ready to heat“ und „ready to eat” Produkte müssen Gourvenience-Gerichte nur erwärmt oder aufgetaut werden – dann sind sie theoretisch servierfertig.

Als „ready to heat“ und „ready to eat” Produkte müssen Gourvenience-Gerichte nur erwärmt oder aufgetaut werden – dann sind sie theoretisch servierfertig. Aber praktisch ermöglichen sie noch viel mehr: Sie bieten dem Koch darüber hinaus die Grundlage, jedem Gericht seine eigene, persönliche Note zu verleihen. Als Grundgerüst geben sie Freiraum für Kreativität. Denn Gourvenience ersetzt auf keinen Fall das Handwerk eines Kochs. Alle Produkte der Food-Lösung sind frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen und künstlichen Farbstoffen. Bei der Herstellung kommt nur das in den Topf, was der anspruchsvolle Koch auch selbst verwenden würde.

Gourvenience ist mehr als nur Produktauswahl – es ist ein ganzheitlicher Lösungsansatz für die Herausforderung einer ganzen Branche.

Gourvenience ist mehr als nur Produktauswahl – es ist ein ganzheitlicher Lösungsansatz für die Herausforderung einer ganzen Branche. Als Partner der Gastronomie hat sich METRO auf die Fahnen geschrieben, immer dort zu sein, wo der HoReCa-Kunde einen Verbündeten braucht. Komplette Menüs oder einzelne Komponenten – im Gespräch mit den METRO Kundenmanagern können sich Gastronomen beraten lassen, welches Gourvenience-Paket zu ihnen passt.

Christian Krüger, ehemaliger Sternekoch und Leiter Target Group Management HoReCa bei METRO Deutschland, ist einer der Entwickler von Gourvenience.

Christian Krüger, ehemaliger Sternekoch und Leiter Target Group Management HoReCa bei METRO Deutschland, ist einer der Entwickler von Gourvenience. Er bringt die Vorteile der Lösung, deren Teil auch passende Non-Food-Artikel zur optimalen Verarbeitung der Produkte sind, auf den Punkt: „Wir hören ständig, dass Gastronomen gerade im Bereich Food zuverlässige Unterstützung brauchen. Gemeinsam mit Profiköchen, vielen Kollegen und spezialisierten Manufakturen haben wir deshalb unser neues Gourvenience-Sortiment entwickelt.“

Convenience und Individualität in der Gastro-Küche sind mit Gourvenience kein Widerspruch.

Convenience und Individualität in der Gastro-Küche sind mit Gourvenience kein Widerspruch. Alle Produkte der Lösung werden aus den besten Zutaten in handverlesenen Manufakturen hergestellt, die alle das gleiche Ziel haben wie METRO: Geschmacksvielfalt und Qualität auch in Zeiten des Personalmangels bewahren und Gastronomen dabei unterstützen, immer nur das Beste zu servieren und mehr Zeit für ihre Gäste zu haben.


Auch Interessant