Fair value

Der Fair Value ist der Preis, der an einem Bemessungsstichtag die aktuelle Marktbewertung für einen geordneten Geschäftsvorfall darstellt.

Worum geht‘s?

  • Was ist der Fair Value?

 

Der Fair Value ist ein beizulegender Zeitwert, der an einem Stichtag die aktuelle Marktbewertung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten darstellt. Er ist auf Grundlage der Rechnungslegungsvorschrift der IFRS (International Financial Reporting Standards) festgelegt und seit Januar 2013 einheitlich und standardübergreifend in dem IFRS 13 geregelt.

Was ist der Fair Value?

Der Fair Value beschreibt einen Preis, der für eine gewöhnliche Transaktion zwischen Marktteilnehmern zu einem festgelegten Zeitraum für den Verkauf eines Vermögenswerts eingenommen oder für die Schuldübertragung gezahlt werden würde.

 

Die Buchwerte und Fair Values des Geschäftsjahrs der bilanzierten Finanzinstrumente sind im Geschäftsbericht der METRO aufgeführt.