Mark-to-Market-Bewertung

Mark-to-Market ist ein Verfahren zur täglichen Marktbewertung. Es dient der Ermittlung des Fair Value von Finanzinstrumenten zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Worum geht‘s?

  • Was ist das Mark-to-Market-Bewertungsverfahrfen?

Mark-to-Market ist ein Bewertungsverfahren zur Ermittlung des Fair Value eines Finanzinstruments oder eines Portfolios von Finanzinstrumenten zu einem bestimmten Zeitpunkt. Diese Methode wird vor allem angewendet, um börsentäglich die Werte offener Positionen zu überprüfen und Gewinne sowie Verluste zu berechnen.

 

👉 Die Buchwerte und Fair Values des Geschäftsjahrs der bilanzierten Finanzinstrumente sind im Geschäftsbericht der METRO aufgeführt.