Transformationskosten

Transformationskosten beschreiben in der Volkswirtschaftslehre Ausgaben für nicht wiederkehrende Aufwendungen, die bei der Umformung eines Gutes entstehen.

Worum geht‘s?

  • Was sind Transformationskosten?
  • Transformationskosten bei METRO

Transformationskosten beschreiben in der Volkswirtschaft Ausgaben, die bei der Umformung eines Produkts entstehen. Umformung bedeutet in diesem Kontext, wenn beispielsweise ein Produkt aus Rohmaterial hergestellt wird. Somit umfasst sie sämtliche Fertigungsverfahren. Die Umformung kann sowohl zeitlicher, räumlicher, physikalischer und chemischer Natur sein.

Transformationskosten bei METRO

Für METRO stehen Transformationskosten mit der strategischen Ausrichtung auf das Großhandelsgeschäft in Verbindung. Diese Ausgaben resultieren insbesondere aus Restrukturierungsmaßnahmen und der Schließung einzelner Landesgesellschaften. In der Finanzberichterstattung werden Transformationskosten separat ausgewiesen.

METRO weist Transformationskosten im Geschäftsbericht auf.