Rating

Rating bezeichnet im Finanzwesen ein Verfahren zur systematischen, qualitativen Einschätzung der Bonität von Unternehmen, Staaten oder Finanzinstrumenten.

Worum geht‘s?

  • Was ist ein Rating?

Was ist ein Rating?

Rating bezeichnet im Finanzwesen die systematische, qualitative Einschätzung der Bonität von Unternehmen, Staaten oder Finanzinstrumenten. Die Einschätzung erfolgt in der Regel durch Ratingagenturen oder Kreditinstitute und wird in verschiedenen Rating-Stufen klassifiziert. Bekannte Ratingagenturen sind Standard & Poor’s (S&P), Moody’s und Fitch.

Sven Elverfeld

„Es muss Gerichte geben, die anecken

Was braucht es, um immer wieder aufs Neue den Gastro-Olymp zu erklimmen? Sternekoch Sven Elverfeld im Interview

In der Wirtschaft ist es die Kreditwürdigkeit, in der Gastronomie der Geschmack, der bewertet wird. Im Interview erzählt Sternekoch Sven Elverfeld über die Herausforderung, immer wieder neue Gerichte zu kreieren.