Sind Algen das Essen der Zukunft?

Die Rotalge Nori umarmt japanische Makis. Riementang gilt als die ultimative Pasta-Alternative. Braun- Grün- und Blaualge wirken in Kosmetika Wunder. Algen sind Alleskönner.

Die Alge ist wegen ihres hohen Nährstoffgehalts zunehmend beliebt. Was kann die vielseitige Pflanze eigentlich noch?

 

Algen sind wahre Überlebenskünstler: Sie können extreme Temperaturschwankungen und starke UV-Strahlung ab. Dabei gedeihen sie zehnmal schneller als anderes Grün, selbst auf belasteten Flächen und wandeln dreimal mehr CO2 um als andere Nutzpflanzen. Was Algen aber besonders interessant macht: Sie liefern zahlreiche Nährstoffe. Ihr Proteingehalt ist mit dem von Eiern vergleichbar, bei einem Fettgehalt, der gegen Null geht. Damit haben die Meeresgewächse das Zeug zur Nahrung der Zukunft.