Warenverfügbarkeit

Die Warenverfügbarkeit gibt Auskunft darüber, ob ein Produkt oder Artikel, den Kunden erwerben wollen, vorrätig ist und somit gekauft werden kann.

Worum geht‘s?

  • Was bedeutet Warenverfügbarkeit?
  • Wie ermittelt METRO die Warenverfügbarkeit?

Die Warenverfügbarkeit gibt Auskunft darüber, ob ein Artikel, der für den Kundenverkauf vorgesehen ist, physisch verfügbar ist.

So ermittelt METRO die Warenverfügbarkeit

METRO ermittelt die Warenverfügbarkeit, in dem der am Ende des Tages aggregierte Anteil der aktiven und vorrätigen Artikel in den METRO-Ländern im Verhältnis zur Gesamtzahl der aktiven Artikel des Tages (ohne Ultrafrische, Tabak und Benzin) gesetzt wird. METRO betrachtet einen Artikel als aktiv, wenn er zu einem bestimmten Zeitpunkt für den Verkauf in den Märkten verfügbar sein soll.

Die Warenverfügbarkeit gilt als Schlüsselkennzahl zur Beurteilung und Kontrolle der Umsetzung der sCore Strategie. Weitere Kernkennzahlen sind der digitale Umsatzanteil und der Umsatzanteil regelmäßig wiederkehrender Kunden.

 

Hallo METRO - Kunde fragt, METRO antwortet

Volle Regale trotz Lieferengpässen?

Kunde fragt, METRO antwortet: Wie sichert ihr die Warenverfügbarkeit? Wie reagiert ihr auf Lieferengpässe?

Lieferengpässe machen vielen Unternehmen immer wieder zu schaffen. Durch hohe Lagerbestände, ein erweitertes Lieferantennetzwerk und Produktalternativen der METRO Eigenmarken stellt METRO dennoch eine bestmögliche Warenverfügbarkeit sicher.