Ursprünglich, herzlich, engagiert

Tiphaine und Olivier Le Grand setzen sich als Caterer und Vorsitzende des regionalen Metzgerverbands für verantwortungsvolles Wirtschaften in der Bretagne ein. Das MPULSE Videoporträt.

Für uns ist es das Paradies

Ich akzeptiere YouTube Cookies. Siehe Google Datenschutzerklärung.


An der bretonischen Steilküste weht ein rauer Wind. Wo sich im Sommer Touristen tummeln, herrscht ab Herbst angenehme Menschenleere. Bei ihrem Spaziergang nach Feierabend haben Tiphaine und Olivier Le Grand den Strand in Plonévez-Porzay, einem 1.700-Einwohner-Örtchen im Département Finistère, dem westlichsten Zipfel der Bretagne, fast für sich allein. „Wir leben hier wie im Film“, sagt Tiphaine Le Grand.

Seit mehr als 80 Jahren steht der Name Le Grand für Feinkost, Fleisch- und Wurstwaren – aus der Bretagne, für die Bretagne. Mit ihrem Catering beliefern die Le Grands die ganze Region, weit über die Grenzen ihres Heimatortes hinaus, hoch bis Brest, runter bis Quimper. Dabei unterstützen 15 Mitarbeiter. Und verlässliche Partner. So wie das METRO Tochterunternehmen Pro à Pro. Jede Woche lassen sich die Le Grands mit etlichen Zutaten wie Couscous, Reis und Öl, Essig und Gewürzen, Kichererbsen oder geschälten Tomaten beliefern. „Sehr gute Preise und hervorragende Qualität“, lobt Olivier Le Grand. Belieferung erleichtert das Gastroleben.

Und wenn sich dieses Gastroleben dann auch noch in solch malerischer Kulisse abspielt, ist schnell klar, wieso Tiphaine Le Grand über den Familienbetrieb und ihr Zuhause sagt: „Für uns ist es das Paradies.“

Catering nachhaltiger machen? Das geht!
Drei Tipps von Tiphaine Le Grand

Lieferservices für Gastronomen

Food Service Distribution, kurz FSD – ein zentraler Teil des METRO Multichannel-Angebots. Zum Bereich FSD zählen unter anderem der METRO Lieferservice sowie fünf spezialisierte Belieferungsunternehmen: Classic Fine Foods in Großbritannien, Asien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, Pro à Pro in Frankreich, Rungis Express in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Aviludo in Portugal und Pro a Pro Spanien auf den Balearen und Kanaren. 2.400 Mitarbeiter, 22 Logistiklager und mehr als 1,5 Millionen Lieferungen jährlich an 40.000 Kunden machen Pro à Pro zum der - zeit größten reinen FSD-Profi von METRO. Insgesamt machte der Belieferungsumsatz von METRO im Geschäftsjahr 2021/22 mit mehr als 6 Mrd. € einen Anteil von 21 % aus (2020/21: 17 %).

Der weitere Ausbau ist eine Säule der Unternehmensstrategie sCore: Bis 2030 soll der FSD-Umsatz verdreifacht werden. Mehr zum Thema: Kulinarische Genüsse von METRO geliefert

Ein Sortiment speziell für Profikunden. Eigenmarken mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis und bester Qualität. Großmärkte vor Ort, Belieferungsservices (Food Service Distribution, FSD), Online-Marktplatz und digitale Lösungen, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Gastronomie. METRO investiert, um Kunden zu unterstützen und noch erfolgreicher zu machen. Die METRO Strategie sCore steckt die Ziele bis 2030. Die Erfolge zeigen sich auch in den Zahlen des Geschäftsjahres 2021/22. Zum aktuellen Geschäftsbericht: www.berichte.metroag.de

Weitere Artikel